Liefer- und Zahlungsbedingungen Online-Shop (Stand: Oktober 2013)

 

1.) Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) enthalten die zwischen dem Besteller und der Haymon BuchhandelsgesmbH, Sparkassenplatz 4, 6020 Innsbruck (im Folgenden: Verkäufer) ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht ausdrücklich durch schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien abgeändert werden. Sämtliche Vertragsleistungen richten sich nach diesen AGB. Der Besteller erkennt die AGB mit seiner Bestellung an. Vertragssprache ist Deutsch.

Hiermit wird ausdrücklich jedweder Anwendung oder Einbeziehung von AGB seitens des Bestellers widersprochen. Widerspricht der Besteller in seinen AGB ausdrücklich auch den vorliegenden Bedingungen, werden nur diejenigen Klauseln Vertragsbestandteil, bei denen Übereinstimmung vorliegt. Alle übrigen Bestimmungen werden dann nicht Vertragsbestandteil, ohne dass der übrige Vertrag unwirksam wird.

Änderungen und Neufassungen dieser AGB werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie dem Besteller schriftlich oder in Textform mitgeteilt werden und der Besteller ihnen nicht ausdrücklich innerhalb von vier Wochen, beginnend ab Erhalt der neuen AGB in Textform (z.B. per E-Mail) widerspricht.
 

2.) Vertragsabschluss und Rücktrittsvorbehalt

Die Darstellung der Waren im Onlineshop stellt ein unverbindliches Angebot des Verkäufers zum Vertragsschluss über den eingestellten Kaufgegenstand dar. Erst die Bestellung des Bestellers ist ein verbindliches Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages. Wenn der Besteller eine Bestellung aufgibt, schickt ihm der Verkäufer eine E-Mail, die den Eingang seiner Bestellung bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer dem Besteller mit einer zweiten E-Mail eine Auftragsbestätigung zusendet oder die bestellte Ware an den Besteller versendet oder im Falle der Selbstabholung durch Übergabe der Ware an den Besteller im Ladengeschäft.

Der Verkäufer behält sich bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf seinem Onlineshop das Recht zum Rücktritt vor. Dieses Recht besteht zudem, wenn der Besteller falsche Angaben über seine Person oder seine Kreditwürdigkeit gemacht hat oder ein Insolvenzverfahren über sein Vermögen eröffnet oder mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wurde.
 

3.) Gewährleistung und Haftung


Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstandene Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Verkäufer oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentlich ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertrauen darf. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems noch für technische oder elektronische Fehler während des Bestellvorgangs oder der Vertragsabwicklung, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für eine eventuell verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.


4.) Lieferung

Sie können zwischen Zusendung der bestellten Ware oder Abholung in unserer Buchhandlung wählen. Alle Lieferungen erfolgen grundsätzlich auf Rechnung und Gefahr des Käufers, sofern vertraglich nichts anderes vereinbart worden ist. Beanstandungen an Lieferungen können wir nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigen. Transportschäden gehen grundsätzlich zu Lasten des Beförderungsunternehmens und sind vom Empfänger zu beanstanden. Für Buchsendungen gelten die Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Preisbindung bei Büchern, daher müssen wir uns Preisänderungen aufgrund falsch gelisteter Preise vorbehalten! Innerhalb Österreichs liefern wir alle Bestellungen über unseren Online-Shop ab einem Mindestbestellwert von € 25,- versandkostenfrei! Für Bestellungen unter dem Mindestbestellwert wird eine Pauschale von € 2,50 verrechnet.
Für Lieferungen ins Ausland berechnen wir Ihnen die durch die Post oder einen anderen Zustelldienst anfallenden Kosten, mindestens jedoch Euro 10,-. Sollten Sie eine bestimmte Art der Zustellung wünschen, erfassen Sie dies bitte bei Ihrer Bestellung unter <Sonstiges>.

Lieferzeit

Wir bemühen uns, dass Sie Ihre Bestellung innerhalb von 2 bis 3 Werktagen (exklusive Samstag) bei sich zu Hause haben. Für Bestellungen, die uns aus dem Ausland erreichen, müssen wir aufgrund des Postweges noch mindestens einen Werktag dazurechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir nicht immer alle Bücher im Geschäft lagernd haben und diese erst für Sie besorgen. Bei deutschsprachigen Titeln funktioniert dies in der Regel sehr schnell, bei fremdsprachigen Titeln kann es allerdings theoretisch bis zu 4 Monate dauern. In diesem Fall verständigen wir Sie telefonisch (bei Abholung) oder per Email über die voraussichtliche Lieferzeit und melden uns nochmals, sobald der Titel für Sie bereit liegt. Auch die Tatsache, dass wir beim Versenden Ihrer Bestellung auch auf andere Unternehmen – wie z. B. die Post – angewiesen sind, sollten Sie bitte berücksichtigen.

 

5.) Zahlung

Zahlungsmöglichkeiten: Sie können Ihre Bücher mit Kreditkarte oder per Rechnung mit Erlagschein bezahlen. Die Rechnungen sind bis zum angeführten Fälligkeitsdatum zu begleichen. Bei Zielüberschreitungen bringen wir Verzugszinsen in der Höhe von mindestens 5 % über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Österreichischen Nationalbank in Anrechnung. Mahn- und Inkassospesen gehen zu Lasten des Schuldners. Bei Neukunden im Ausland erfolgt die erste Lieferung gegen Vorausrechnung.

 

6.) Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

7.) Rücksendung der Ware

Für Internet-Bestellungen kommt das Rücktrittsrecht gemäß Fernabsatzgesetz zum Tragen. Sofern kein Verschulden unsererseits vorliegt, geht die Rücksendung zu Lasten des Käufers. Eine Gutschrift kann nur bei einwandfreiem Zustand der Ware vorgenommen werden. CDs, Videos und Software können nur originalverpackt zurückgenommen werden. Die Berechnung einer Bearbeitungsgebühr bleibt uns vorbehalten.
Kein Rückgaberecht bei E-Books:
Aufgrund der Beschaffenheit der Produkte und um Betrug zu verhindern, können wir bei E-Books kein Rückgaberecht gewähren. Daher akzeptiert der Kunde, dass es bei folgenden Produkten kein Rückgaberecht gibt:
* Dienste, deren Ausführung schon begonnen hat.
* Güter, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können.
* Software, die Sie heruntergeladen haben

 

8.) Schulbücher

Es gelten die Remissionsbedingungen unter Zugrundelegung des Arbeitsübereinkommens zwischen Vertretern der Fachgruppe, der Schulbuchverleger und des Schulbuchhandels im Rahmen des Schulbuchausschusses im Bundesgremium in der jeweils gültigen Fassung.

 

9.) Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Innsbruck. Entgegenstehende Bedingungen werden nicht anerkannt. Abänderungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Zusagen haben keine Wirksamkeit.

 

10.) Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bestellung genannt haben, ausschließlich in unserer firmeneigenen Datenbank. Wir garantieren Ihnen, Ihre Daten gemäß Datenschutzgesetz vertraulich zu behandeln und auch nicht an Dritte weiterzugeben.

 

Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so bleiben die AGB im Übrigen wirksam. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine wirksame Regelung ersetzt, die den wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Veranstaltungen